Vorgehen bei Kurz-& Langzeittherapie


Dipl.-Psych. Maren Lammers, Psychologische Psychotherapeutin in eigener Praxis
Verhaltenstherapie - Emotionsfokussierte Therapie - Hypnotherapie - Beratung

Inhaltsangabe
Im Rahmen dieses vierstündigen Kurses wird den Teilnehmern ein Überblick über die Behandlungsplanung einer Psychotherapie vermittelt. Erarbeitet werden theoretische und praktische Grundlagen, die es Therapeuten/-Innen erleichtern zu entscheiden, ob eine Kurz- und Langzeittherapie indiziert ist. Entscheidungshilfe geben vor allem auch die störungsspezifischen Indikationen und Wirksamkeitsnachweise moderner Psychotherapieforschung. In der Auseinandersetzung mit Beispielen von Patienten und deren Erkrankung soll auch das eigene Verständnis zur Rolle als Therapeut/-In thematisiert werden.

Methoden
Referat, Fallbeispiele der Referentin, Darstellen von Therapiestrategien, Hand-Outs.

Literatur
-    De Shazer S., Stopfel U.: Wege der erfolgreichen Kurzzeittherapie. Klett-Cotta 2006.
-    Stavemann H.: KVT-Praxis. Strategien und Leitfäden für die Kognitive Verhaltenstherapie. Psychologie Verlagsunion 2005.
-    Stuhr U., Leuzinger-Bohleber M., Beutel M.: Langzeit-Psychotherapie. Kohlhammer 2001.
-    Watzlawick P., Nardone G., von Killisch-Horn M.: Kurzzeittherapie und Wirklichkeit: Eine Einführung. Piper 2001.