Psychosomatik

Dipl.-Psych. Maren Lammers, Psychologische Psychotherapeutin in eigener Praxis
Verhaltenstherapie - Emotionsfokussierte Therapie - Hypnose - Beratung


„...so wie man nicht unternehmen dürfe, die Augen zu heilen ohne den Kopf, noch den Kopf ohne den ganzen Leib, so auch nicht den Leib ohne die Seele.“
Sokrates in Plato: Charmides
Inhaltsangabe
Dieser praxisorientierte Kurs soll den Teilnehmern einen ersten Einblick in die theoretischen und praktischen Grundlagen zu psychosomatischen Konzepten, Störungsbildern und deren Behandlung vermitteln. Dem Psychosomatik-Begriff zu folge bilden Körper und Seele eine Einheit und stehen in wechselseitiger Beziehung zueinander. Psychosomatik lässt sich im Rahmen der psychotherapeutischen Behandlung als eine innere Grundhaltung dem Patienten gegenüber verstehen, die beinhaltet „Nicht dem Körper weniger sondern der Seele mehr Aufmerksamkeit [zu] schenken“ (Weiss & English, 1943).

Im Rahmen der Behandlung stehen neben der Erarbeitung eines individuellen Störungsmodells auch die Modifikation dysfunktionaler Denk- und Verhaltensmuster sowie die Nutzung individueller Ressourcen im Vordergrund.
Im Vordergrund stehen neben der Vermittlung theoretischer Grundlagen vor allem zentrale verhaltenstherapeutische und hilfreich ergänzende hypnotherapeutische Behandlungsstrategien. Mithilfe von Fallbeispielen und Kleingruppenarbeit werden Therapiemethoden für einzelne psychosomatische Störungsbilder (z.B. Tinnitus, Adipositas, chronische Schmerzen, Schlafstörungen, Reizdarmsyndrom) erarbeitet und eingeübt.

Methoden
Referat, Fallbeispiele, Darstellen von Therapiestrategien, praktische Übungen verschiedener therapeutischer Strategien, Kleingruppenarbeit, Hand-Outs.

Literatur
-    Fritzsche K., Wirsching M.: Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Springer-Verlag, Heidelberg, 2005.
-    Lieb H.: Der kranke Gesunde. Trias-Verlag, 2001.
-    Revenstorf D.: Hypnotherapie bei körperlichen Symptomen. Psychotherapie im Dialog, Nr. 3 2008, S.238-244.
-    Revenstorf D., Peter B.: Hypnose in Psychotherapie, Psychosomatik und Medizin. Manual für die Praxis. Springer-Verlag, Heidelberg, 2009.
-    Schüßler G.: Psychosomatik / Psychotherapie systematisch. Uni-Med, Bremen, 2005.
-    Thomas P., Grama C., Hiller W.: Kognitive Verhaltenstherapie bei somatoformen Störungen. Psychotherapie im Dialog, Nr. 3 2008, S. 223-230.